Mit seinem vielseitigen Produktportfolio bietet Google für fast jedes digitale Problem eine passende Lösung. Wir zeigen Ihnen welche Google Tools für Sie hilfreich sein könnten.

Google Ads (ehemals Adwords)

Beginnen wir mit Google Ads, die wohl bekannteste Werbemöglichkeit auf Google. Die bezahlten Ads erscheinen zunächst klassisch in der Standardsuche über den organischen Suchergebnissen und werden durch den Hinweis “Anzeige” gekennzeichnet.

Google Ads am Beispiel des Empire Riverside Hotels

Darüber hinaus erscheinen die Google Anzeigen aber auch an anderen Stellen im Google-Netzwerk sowie auf Nicht-Such-Webseiten. Die Kampagnen können dabei in Form von Text, Bild, einer Kombination aus beidem oder Videos gezeigt werden.

Google Ads bieten somit vielseitige Gestaltungsformen und können durch zahlreiche Erweiterungen und Addons ergänzt werden, um so noch mehr aus Ihrer Kampagne herauszuholen und maximale Erfolge für Ihre Investitionen zu erzielen. 

Grundsätzlich besteht für Sie die Möglichkeit Google Ads selbst zu verwalten. Aufgrund der hohen Komplexität und Vielschichtigkeit empfiehlt es sich jedoch eine spezialisierte Agentur mit der Betreuung Ihrer Kampagnen zu beauftragen. Es ist Expertenwissen sowie ein nicht unerheblicher Zeitaufwand nötig um die Kampagnen optimal zu managen.

Google Hotel Ads

Google Hotel Ads (GHA) ist eine Unterkategorie von Google Ads (GA). Ein Unterschied zwischen den beiden Platzierungen besteht darin, dass Google Hotel Ads im Gegensatz zu klassischen Google Ads nicht auf Keywords basieren. Außerdem erscheinen Sie nicht in der Standardsuche sondern auf dem Google My Business-Profil des Hotels, auf Google Travel und im Google Assistant.

Google Hotel Ads am Beispiel des Empire Riverside Hotels

Im Gegensatz zu Google Ads, zieht sich Google Hotel Ads außerdem einen direkten Ratenfeed von Ihrem PMS, Channel Manager oder Ihrer Buchungsmaschine. Dieser Ratenfeed wird von Google streng überwacht und unterliegt strikten Genauigkeits- und Leistungskriterien. 

Wenn Sie Ihre Anzeige auf GHA sichtbar machen wollen, profitieren Sie von der Zusammenarbeit mit myhotelshop: als Google Premium Partner, werden unseren Kampagnen in den Augen von Google stets die höchsten Qualitätswerte zugeschrieben.

Besonders vorteilhaft bei der Art dieser Platzierung ist, dass der Gast erst auf Ihre Anzeige klickt, wenn er bereits sehr viel recherchiert und kurz vor der Entscheidung steht Ihr Hotel zu buchen. Daraus resultieren sehr hohe Konversionsraten, welche im Durchschnitt bei über 4,5% (Quelle: Google) liegen - somit ist GHA der Hotel-Marketingkanal mit der höchsten Konversionsrate überhaupt.

Grundsätzlich werden drei Arten von Google Hotel Ads-Kampagnen unterschieden. Entsprechend ihrer Leistung sind dies:

1. CPC - Cost per Click (Kosten pro Klick)

  • höchste Performance
  • größter Arbeitsaufwand, dafür beste Rendite

2. CPA - Cost per Acquisition

  • basierend auf einem festen Prozentsatz des Buchungswertes (Provision) 
  • Google rechnet den Wert im Backend in CPC um 
  • unflexibel 
  • keine Optimierung
  • deutlich weniger Performance als CPC

3. PPS - Pay per Stay 

  • Provision wird nur auf realisierte Buchungen gezahlt
  • schlechteste Performance 
  • komplizierte Buchungsabstimmung
  • geringstes Risiko, aber auch geringste Rendite
  • genauso unflexibel wie CPA

 
Mit Akquisitionskosten von unter 8% ermöglicht Ihnen Google Hotel Ads beeindruckende Ergebnisse. Derzeit liegt Durchschnitt für 2021 bei myhotelshop verwalteten Hotels sogar bei nur 6% weltweit und das bei einem Return on AdSpend von durchschnittlich 18. Das bedeutet, dass Sie für jeden investierten Euro durchschnittlich 18€ zurückerhalten.

Allerdings erfordert das eine ganze Menge Arbeit hinsichtlich der Optimierung Ihrer Kampagnen und der Anpassung an das auktionsbasierte Umfeld. Diese Ergebnisse sind zudem nur bei CPC-Kampagnen möglich. 

Aus diesem Grund sollten Sie hierbei über die Unterstützung eines Experten nachdenken. Myhotelshop ist einer dieser Experten, von denen es weltweit nur eine Handvoll gibt.

Google My Business

Google My Business (GMB) ist für Ihr Hotel ein weiteres wichtiges Tool im Google Portfolio. Ihr GMB-Profil erscheint auf der rechten Seite der Standardsuche und macht für interessierte Nutzer relevante Geschäfts- und Kontaktinformationen schnell und unkompliziert zugänglich. Dieses Profil erscheint außerdem auf Googles Reiseplattform sowie Maps und sendet Daten an den Google Assistant.

Google My Business am Beispiel des Empire Riverside Hotels

Es handelt sich dabei um ein Portal, in dem Google all Ihre relevanten Geschäftsdaten sammelt und im richtigen Format bereitstellt. Die Anmeldung bei Google My Business ist völlig kostenlos. Das Kommunikationstool bietet Ihnen ein umfangreiches Dashboard und fungiert als leicht zu bedienende Schnittstelle, um Google alle  wichtigen Informationen über Ihr Hotel zur Verfügung zu stellen. 

Google My Business verfügt außerdem über eine integrierte Messaging-Plattform, die es potenziellen Gästen ermöglicht Anfragen an Ihr Hotel zu übermitteln. Zudem können Gäste Ihr Hotel auf Ihrem Profil bewerten. Und vorteilhafte Bewertungen ziehen wiederum neue Gäste an. Zusätzlich können Sie Ihren GMB Account durch Fotos und Videos von Ihrem Hotel ergänzen und Ihren zukünftigen Gästen somit erste Einblicke gewähren. 

Besonders interessant ist jedoch, dass nicht nur das Suchvolumen für Ihr Profil für Sie sichtbar ist sondern Sie auch einsehen können woher Ihre Suchanfragen stammen (z.B. Karte, Direktsuche, Stichwortsuche). 

Ein gut gepflegter Google My Business Account hat außerdem signifikante Auswirkungen auf Ihre Glaubwürdigkeit (aus der Perspektive von Google) und damit Ihr Ranking in den organischen Suchergebnissen.

Wie oben bereits erwähnt, erscheinen auf dem GMB-Profil auch Google Hotel Ads. Sollten Sie bisher noch keine Direktkampagne über Google Hotel Ads geschalten haben, so sind hier ausschließlich Angebote der OTAs für Ihr Hotel zu sehen. Um das zu verhindern und mehr Unabhängigkeit von den Online Reiseplattformen zu erlangen, empfiehlt es sich eine Direktverlinkung in die Buchungsmaschine Ihrer eigenen Website einzurichten und somit Ihren Direktvertrieb nachhaltig auszubauen.

Zusammenfassung

Im ersten Teil unserer Serie haben wir Ihnen einige der bekanntesten Produkte vorgestellt. Doch Google Ads, Hotel Ads und MyBusiness sind nur ein kleiner Ausschnitt der Möglichkeiten, die Ihnen die Suchmaschine bietet. 

Die Welt von Google ist ziemlich komplex. Wir können Ihnen jedoch versprechen: der Aufwand lohnt sich. Richtig aufeinander abgestimmt und verwaltet, bietet das Zusammenspiel der Google Tools einen entscheidenden Mehrwert für Ihre Internetpräsenz. 

Lassen Sie sich die Reichweite der weltweit größten Suchmaschine nicht entgehen. Wir unterstützen Sie gern bei der Einrichtung und Optimierung der verschiedenen Produkte. Im zweiten Teil unserer Google Serie stellen wir weitere wertvolle Tools und Produkte vor. Seien Sie gespannt!